Marokko 6.-20.3.2001

Kontakt: Christopher Engelhardt – Beobachtungsreise von Chris Engelhardt, Hans-Peter Forster, Nikolas Haas und Ken Wilson

Überblick über den Tourenverlauf (mit einigen Highlights):

Di, 06.03. : Flug nach Agadir, zunächst entlang der Atlantikküste nach Norden, Mündung des Oued Tenkert (Korallenmöwen), Leuchtturm von Cap Rhir, Tamri (Waldrapp). Die Atlantikküste weiter entlang bis Essaouira.

Mi, 07.03. : Essaouira. Dann weiter nach Norden, bis zum Lac de Sidi Bourhaba (Kapohreule, Purpurhuhn, Kammbläßhuhn) nördlich von Rabat.

Do, 08.03. : Morgens in die Region Zaers entlang der S 208 zwischen Sidi Bettache und Sidi Yahya (Doppelspornfrankolin). Mittags weiter nach Norden nach Moulay Bousselham (Kapohreule), dort See Merja Khaloufa und Lagune Merja Zerga.

Fr, 09.03. : Morgens nochmal bei Moulay Bousselham beobachtet. Fahrt über Meknes nach Dayet Aaoua bei Ifrane (Atlas-Grünspecht, Steinsperling). Weiter nach Ifrane Richtung Midelt.

Sa, 10.03. : Vor Midelt in Hochebene von Zeida beobachtet (Dupontlerche, Stummellerche, Rennvögel).

So, 11.03. : Von Midelt nach Süden (Steinschwalbe, Steinlerche, Wüstenfalke, Alpenkrähe) durch die steinige Hammada-Ebene über den Stausee bei Errachidia (Berbersteinschmätzer, Marmelente) zum Erg Chebbi (Wüstenuhu).

Mo, 12.02. : Birden rund um den Erg Chebbi (Wüstensperling, Wüstengimpel, Wüstenläuferlerche, Akaziendrossling, frische Spuren der Sahara-Kragentrappe gefunden).

Di, 13.02. :Weiteres Birden im Gebiet Erg Chebbi (Zwergohreule, Steinschwalbe).

Mi, 14.03. : Durch die Wüste über die Gorges du Todra nach Boumalne (Maurensteinschmätzer).

Do, 15.03.: Tagdilt Track bei Boumalne (Zwergadler, Fahlbürzelsteinschmätzer, Saharaohrenlerche, Kurzzehenlerche, Sumpfohreule).

Fr, 16.03.: Fahrt Richtung Taroudannt, unterwegs Stausee El Mansour (Rotflügelbrachschwalbe, Blauwangenspint, Brillengrasmücke). Stops im Anti-Atlas (Lanner, Habichtsaadler).

Sa, 17.03.: Birden in Oued Massa südlich von Agadir (Senegaltschagra).

So, 18.03.: Birden um Goulimime im Süden (Knackerlerche, Wüstenprinie, Sumpfohreule).

Mo, 19.03.: Beobachten im Sous Estuary (Stelzenläufer, Triel, Dünnschnabelmöwe, Sturmschwalbe, Kapverdensturmtaucher, Rothalsziegenmelker abends).

Di, 20.03.: Kurzes Beobachten noch am Oued Sous, Rückflug.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée.